Ein Heim in Graz!

Am Freitag, dem 25. März 2022 war es endlich so weit: das Zuhause von "Ridna Domivka" hat in der Annenstraße 20 offiziell eröffnet. Es war sehr viel los, die vielen Kinder hielten die Lautstärke durchgehend aufrecht, aber es war schön und gemütlich.

Wir bedanken uns bei allen, die bei der Organisation und den Vorbereitungen mitgeholfen haben. Ein herzliches Dankeschön an die Stadt Graz - besonders an die Frau Bürgermeisterin Elke Kahr - für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und die wirklich unglaubliche Unterstützung. Schon sehr bald werden hier Workshops, Sprach- und Kreativkurse sowie Treffen und andere Aktivitäten stattfinden.

Bis dorthin können alle Bedürftigen Kleidung und Schuhe bei uns holen, wovon wir den Großteil von unermüdlichen Hilfsverein SaveUkraineGraz bereits sortiert, gepackt und vor die Haustür geliefert bekommen haben. Aber auch Vanessa Kröll, der Spendenkonvoi und die Lebenshilfe haben uns bereits in den ersten Tagen des Krieges bei der Logistik für die humanitären Hilfe enorm geholfen und unterstützt - wir danken Euch vielmals!


Update: Seit Anfang Mai haben wir keine Sachspenden mehr, da wir die Räumlichkeiten für Treffen, Beratungen und Unterrichtseinheiten verschiedenster Art nutzen möchten.

Falls Sie Sachspenden abgeben möchten, wenden Sie sich bitte an den Verein SaveUkraineGraz https://saveukrainegraz.com/de/